Selbstverteidigung

Tanja Türk, tanja.tuerk@yahoo.de, 01721941344

www.tanjatuerk.de

 

                                                                                                                       

 

                          Selbstverteidigung für Frauen.

          Wer bin ich? Was kann ich? Was macht mich aus?

 

Immer wieder kommt es zu ähnlichen Aussagen:

·       Es ist ja eigentlich nichts passiert…

·       Ich hatte es schon irgendwie im Gefühl…

·       Warum hast du dein Bauchgefühl ignoriert? Weil man es halt so macht….

Mel und Tanja Türk haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Erfahrungen transparent zu schulen und auf Themen konkret einzugehen.

·        Sie werden sensibilisiert für vorausgehende Warnsignale (Risikoeinschätzung/Früherfassung von aggressiven Situationen) und lernen Präventionsstrategien, um zu verhindern, dass ein Konflikt entsteht.

·        Sie lernen die Grundregeln der Selbstverteidigung und erhalten Grundlagen für ein lösungsorientiertes Verhalten in schwierigen Situationen, sowie individuelle verbale und non-verbale Kommunikations- und Deeskalationsstrategien anhand konkreter Fallsituationen.

·        Grenzüberschreitungen erkennen und Grenzen setzen.

·        Veränderung des Selbstbildes von schwach zu stark.

·        Schlagpolstertraining, Faust-/Fußkombinationen, Abbau der Schlaghemmung

·        Sie erweitern Ihre Handlungskompetenz und Ihr subjektives Sicherheitsgefühl, um in Konflikt- und Bedrohungssituationen handeln zu können.

·        Umgang/ Vor- und Nachteile von Pfefferspray

Für den Kurs brauchen Sie keine Vorkenntnisse, lediglich den Wunsch und den Willen etwas verändern zu wollen.

Dauer: 2 x 2 Stunden; Uhrzeit: 18 Uhr bis 20 Uhr ;  Kosten: 65,-€ p.P.

 

 

Neue Termine ab 2022, Voranmeldung gerne an vorstand@bruchkultur2020.de